Der Personalverband
des Spitalpersonals

Für mehr Menschlichkeit im Umgang
mit Mitarbeitenden, Patienten und Besuchern

Unsere Vision

Spitalzutritt für alle

Alle Menschen sollen das Recht auf freien Zutritt zu den Spitälern haben. Wir wünschen uns Schweizer Spitäler als einen Ort der Menschlichkeit.

Entscheidungsfreiheit

Die Spitäler sollen frei von jeglichen Zwangsmassnahmen sein. Das Wohl der Menschen sowie der respektvolle Umgang sollen im Mittelpunkt stehen, egal, ob als Mitarbeitende, Patienten oder Besucher. Jede persönliche Entscheidung soll im höchsten Masse respektiert und toleriert werden.

Respektvoller Umgang

Menschen in einer Notlage oder mit gesundheitlichen Problemen benötigen einen Ort des Friedens, wo Akzeptanz und Respekt herrschen und somit eine Atmosphäre, die frei von jeglicher Art der Diskriminierung ist. Hospitals4Humanity steht dafür ein.

keine Diskriminierung

Hospitals4Humanity setzt sich dafür ein, dass die gesundheitlichen Interessen des Spitalpersonals gewahrt und respektiert werden. Insbesondere setzt sich der Personalverband dafür ein, dass das Spitalpersonal selbstbestimmt und eigenverantwortlich über Eingriffe in ihre körperliche und psychische Integrität entscheiden darf, ohne Nachteile befürchten zu müssen.

(Art. 4 der Vereinsstatuten)

News